Aktuelle Ausgabe

Themen Leichtathletik 21/19

Wurf an die Weltspitze

Der Mannheimer Andreas Hofmann war der überragende Speerwerfer beim Diamond-League-Meeting in Shanghai. Hochspringer Mateusz Przybylko hingegen erwischte in China keinen guten Tag.

Die Neun muss stehen

Bernhard Seifert (SC Potsdam) war 2018 die Nummer 13 der Welt – und doch nur der fünftbeste Speerwerfer in Deutschland. In keiner anderen Disziplin ist die Konkurrenz so stark. Trotzdem plant der 26-Jährige mit der WM in Doha (Katar) und will bald der nächste in der Reihe der deutschen 90-Meter-Werfer sein.

Skandinaviens Rekordwerfer

Vizeweltmeister und Vize-Europameister ist Diskuswerfer Daniel Stahl bereits. Wenn der schwedische Rekordhalter weiterhin so konstant stark wirft wie in diesem Frühjahr, sollte bald auch ein Titel folgen.

Über Götzis nach Doha

Ein Gros der deutschen Mehrkämpfer absolviert am kommenden Wochenende beim Hypomeeting in Götzis den ersten Härtetest der Saison. Carolin Schäfer und Kai Kazmirek gehen dank einer starken Frühform als Favoriten an den Start.

Götzis‘ Götter

In diesem Jahr treffen sich im Möslestadion in Götzis bereits zum 45. Mal die weltweit besten Mehrkämpfer. Seit 1975 haben viele Athleten das Meeting geprägt, doch diese sechs Männer und drei Frauen ragen noch einmal heraus.

Lesen Sie außerdem in „Leichtathletik“…

die wichtigsten Ergebnisse der Woche und die Weltbestenliste.